Happy Birthday zum 80er!

IMG_2782

Wer stets mit der Natur gelebt,
Von ihr beglückt, mit ihr verwebt,
Das erste Grünen, erste Sprossen
Als tiefersehntes Glück genossen;

IMG_2781
Am ersten Glöckchen sich entzückte,
Das grüßend aus der Erde blickte,
Dann an den Veilchen, wilden Rosen,
Bis zu den letzten Herbstzeitlosen:

IMG_2783
Ist, wenn er Achtzig hat vollbracht,
Zum Leben achtzig Mal erwacht.

IMG_2784

Kuchen mal anders

IMG_1584

Für die feinen und kleinen Kuchen am Stiel werden Kuchenbrösel mit Frosting, Marmelade oder Frischkäse gemischt und zu kleinen Kugeln geformt.  Danach werden sie an Lutscherstiele angebracht. Und damit sie nicht so nackig daher kommen beschichtet man sie noch mit Zuckerguss, Schokolade oder anderen Dekorationen. Hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt.

IMG_1586

Die kleinen Cake Pops machen garantiert Eindruck an jeder Kaffeetafe, sind der Hingucker auf jeder Party und ein originelles Mitbringsel.

IMG_1585

Oreo-Cheesecake

IMG_1640

Wer Oreokekse und Kekse mag wird dieses Rezept lieben. An diesem schnellen Rezept für Oreo Cheesecake kommt kein Käsekuchen-Liebhaber vorbei!

IMG_1641

Zutaten:

30 – 40 Stück Oreo-Kekse, 70g geschmolzene Butter, 750g Mascarpone, 4 grosse Eier, 200g Zucker, 1 Päckchen Puddingpulver, 150g geschmolzene Butter, 1 Vanilleschote

Zubereitung:

1. Die Oreokekse verbröseln, das geht am besten mit einem Zauberstab oder die Kekse einfach in einen Gefrierbeutel füllen und zerklopfen.

2. Butter zerlassen und mit den Bröseln verkneten.

3. Masse in eine Sprinform einlegen und gut festdrücken.

4. Danach kommen die restlichen Zutaten zusammen in einen Topf und werden gut durchgemischt. Die Masse einfach auf den Tortenboden geben und ab in den Ofen damit.

5. Der Oreo-Cheesecake muss nun für etwa 50 Minuten bei 160°C backen.

6. Den Kuchen abkühlen lassen und verziehren.

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen und ein noch besseres Schlemmen!

IMG_1650

Passionsfrucht-Cheesecake

Dieser Kuchen ist schnell gemacht und schmecken einfach himmlisch.. Grad im Sommer wenn es warm ist, gibt es doch nichts besseres als etwas süsss-fruchtiges.

IMG_0461

Zutaten:

125g Butterkekse, 70g weiche Butter, 400g Frischkäse, 300g Mascarpone, 140g Puderzucker, 10g Vanillezucker, 30gml Zitronensaft, 100ml Maracujasaft, 7 Passionsfrüchte, 1 EL Maizena

Zubereitung:

  1. Butterkekse in einen Plastikbeutel geben und mit einem Wallholz fein zermahlen.
  2. Brösmeli mit der Butter zu einer festen Masse verkneten.
  3. Masse auf dem Boden der Springform verteilen und mit den Händen andrücken.
  4. Frischkäse, Mascarpone, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronensaft miteinander verrühren.
  5. Masse auf den Boden giessen und glatt streichen. Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Maracujasaft aufkochen.
  7. Mark der Passionsfrucht und Maizena dazu geben.
  8. Guss über den Kuchen giessen und fest werden lassen.

Viel Spass beim Geniessen!

IMG_0460