Lebkuchenplätzchen

IMG_9867

Was gibt es wohl schöneres als mit der ganzen Familie zu backen. Es ist der 3te Advent und langsam muss man sich ran halten mit backen sonst ist die Weihnachtszeit wieder vorbei. Dabei fehlt noch was ganz entscheidendes zum Winter und das ist der Schnee. Aber bestimmt wartet der mit seinem Auftritt bis zum 24ten. Wir sind gespannt. Heute haben wir uns für Lebkuchenplätzchen entschieden und die Arbeitsschritte genau aufgeteilt. Ich habe den Teig gemacht, der grössere Bub hat die Plätzchen ausgestochen und der Kleinste hat sie getestet. Was für eine Freude!

 

Zutaten:

150g Honig, 100g brauner Zucker, 100g Butter, 350g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver, 50g gemahlene Mandeln, 1 EL Lebkuchengewürz, 1 TL Zimtpulver, 1 TL Kakaopulver, 1 Prise Salz, 1 Ei (M), Mehl zum Arbeiten

 

Zubereitung:

Butter, Honig und Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Honigmischung in eine Rührschüssel umfüllen und kurz abkühlen lassen. Mehl, Backpulver, Mandeln, Gewürze, Kakao und Salz in einer Rührschüssel gründlich vermischen. Die Mehlmischung und das Ei mit dem Knethaken einer Küchenmaschine oder eines Handrührgerätes unter die Honigmischung kneten.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°) vorheizen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche portionsweise zwischen Ausrollhölzern ca. 6-7 mm dick ausrollen. Motive ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Das ganze so lang wiederholen bis kein Teig mehr über ist. Die Bleche nacheinander in den Ofen schieben und die Lebkuchen ca. 10 MInuten backen, herausnehmen und auf Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Komplett abgekühlte Lebkuchen in eine Dose legen und ein paar Tage darin ruhen lassen. Dadurch werden die Kekse schön weich und schmecken noch köstlicher. Wer will kann die Kekse noch nach belieben verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s