Kokoskonfekt

IMG_1507

Leise rieselt der Schnee.. Die Wälder sind bestäubt mit Schnee und draussen ist es kalt und grau. Die kleinen schwedischen Kokos-Haferflocken-Schokoladenköstlichkeiten auch „Chokladbollar“ genannt sind zwar nicht mit Schnee bestäubt dafür aber mit Kokosnuss. Zum Tee oder Kaffe eine wahre Gaumenfreude. Die kleine Nascherei treibt uns bei diesem grauen Wetter sogar ein sonniges Lächeln ins Gesicht.

Zutaten:

150g weiche Butter, 200g Zucker, 25g Kakao, 125g zarte Haferflocken, 3 EL frisch gebrühter Kaffee, wenige Tropfen Rumaroma, zum Wälzen ausserdem Kokosflocken

 

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Rührstäben des Küchenmixers oder mit den Händen zu einer formbaren Masse kneten.

Aus der Schokoladenmasse teelöffelgrosse Portionen entnehmen, zu kleinen Kugeln formen und in den Kokosflocken wälzen.

Am besten im Kühlschrank lager und 15 Minuten vor dem Verzehr wieder heraus nehmen.

Viel Spass beim Geniessen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s