Espresso Kugeln

IMG_0989

Advent Advent ein Lichtlein brennt…

Das erst Lichtlein von 4 Kerzen wird heute angezündet. Es ist an der Zeit eine weitere Guetzlisorte zu backen. Heute gibt es Espressokugeln. Einfach aber verdammt lecker!

Zutaten:

50g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125g Speisestärke, 40g Mehl, 10g + 3-4 EL Kakao, 1/2 TL Zimt, 1 Messerspitze Kardamon, 1 TL Espressopulver, 125g Butter, 60 Schokokaffeebohnen, 100g Zartbitterkuvertüre

 

Zubereitung:

1. Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

2.Puderzucker mit Stärke, Mehl und 10g Kakao, Vanillezucker, Zimt, Kardamon und Espressopulver mischen.

3. Butter in Stücke zufügen. Mit dem Knethaken verkneten. Anschliessend noch einmal mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

4. Aus dem Teig haselnuss grosse Kugeln formen und je eine Schokobohne in die Mitte eindrücken und zu einer Kugel formen. Auf ein Backblech mit etwas Abstand verteilen.

5. Nacheinander 7-8 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann mit geschmolzener Schokolade verzieren und mit Kakaopulver bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s