Stollensterne

IMG_0936

Weisst du wieviel Sternlein stehen…

Ich weiss zwar nicht wieviel Sternlein am Himmel stehen aber ich weiss dass Sterne und Stollen eine perfekte Kombination geben. Sie sehen schön aus, sie sind leicht zu essen und sie schmecken einfach himmlisch..

Zutaten:

50g Orangeat, 50g Zitronat, 50g Cranberrys, 50g Rosinen, 4cl Rum, 100g weiche Butter, 100g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Msp. Lebkuchengewürz, 3 Eier, 200g Quark, 1 TL Backpulver, 400g Mehl. Zum Verziehren: 120g Butter, 150g Vanillezucker, Puderzucker

Zubereitung:

  1. Orangeat, Zitronat, Cranberrys und Rosinen hacken. Mit Rum vermengen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
  2. Butter mit Zucker, Salz und Lebkuchengewürz cremig schlagen.
  3. Unter Rühren, Eier nach und nach zugeben. Gut abgetropften Quark untermischen. Das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterkneten.
  4. Teig zur Kugel formen, abgedeckt ca. 20 Min. rühren lassen.
  5. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kneten, dabei Fruchtmischung einarbeiten. Teig ca. 1 cm dick auswellen und Sterne ausstechen.
  6. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ofen auf 180° C Umluft stellen, im Backofen 15-20 Min. goldbraun backen.
  7. Butter schmelzen lassen. Sterne aus dem Ofen nehmen mit Butter bestreichen, im Vanillezucker wälzen. Abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s