Mohn-Marzipan-Gugelhupf

FullSizeRender(3)

Heute wird gegugelt, hihi.. Leider wird der Gugelhupf heut zu Tage immer wieder vergessen. Dabei ist er so lecker, saftig und wandelbar. Ausserdem sieht er in seiner Form einfach umwerfend aus. UND wie sagt man so schön: das Auge isst immer mit. Hier kommt der Gugelhupf in einem Kleid aus Mohn, Marzipan und Schokolade daher. Die Kombination ist einfach göttlich.

 

Zutaten:

100g Marzipan, 75g Zartbitterschokolade, 250g weiche Butter, 200g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 5 Eier, 400g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 150ml Milch, 6 EL gemahlener Mohn

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Den Marzipan fein reiben und die Schokolade fein hacken und über dem Wasserbad schmelzen.
  3. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Die Eier und die Milch nach und nach unterrühren.
  4. Den Teig in 3 Teile aufteilen. Teil 1 mit der Schokolade mischen, Teil 2 mit dem Mazipan vermengen und den 3ten Teil mit dem Mohn.
  5. Den Mohnteig zu erst in die Form geben, danach den Marzipanteig und zum Schluss den Schokoladenteig zufügen.
  6. 55-60 Minuten backen, herrausnehmen und 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

Viel Spass beim Backen und beim schleckern.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s