Macarons mit Rum, Vanille und Pur

FullSizeRender(3)

Wer braucht schon Sprüngli oder  Vollenweider? Die Macarons sehen vielleicht etwas unförmiger und nicht so glatt aus aber geschmacklich können sie mehr als mithalten. Der Fantasie bei der Creme für die Füllung, die Farbe der Macarons oder dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt nach Lust und Laune pinseln und mischen. Ich zeige euch heute eine ganz einfache Variante die ihr locker alleine hin bekommt.

Zutaten:

100g Eiweiss, 85g geschälte Mandeln gemahlen, 150g Puderzucker, Aroma (Rum/Vanille), Farbe, einige Tropfen Zitronensaft, 65g Kristallzucker

Zutaten Füllung:

4El Rahm, 100g weisse Schokolade

Zubereitung:

  1. Eiweiss auf Raumtemperatur bringen. Mandeln portionsweise mit Puderzucker im Cutter fein malen, ohne dass sich die Masse erwärmt. Ein Blech mit Backpapier belegen. Es lohnt sich, den gewünschten Durchmesser der Macarons – mit Abstand – auf das Papier vorzuzeichnen.
  2. Aroma (ich habe die Puderzuckermandelmischung geteilt und in die eine Hälfte Rum und in die andere Hälfte Vanille gegeben) zum Mandelgemisch geben. Farbe mit ein Paar Tropfen Zitronensaft glatt rühren. Eiweiss langsam schaumig rühren. Einige Tropfen Zitronensaft beifügen, bei mittlerem Tempo schaumig schlagen. Zucker dazurieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse fest ist und glänzt. Die Hälfte des Mandelmehls dazu geben, mit dem Gummischaber darunterrühren. Restliches Mandelmehl beifügeen, locker darunter heben (auch hier habe ich das geschlagene Eiweiss halbiert und in die eine Hälfte die Rummischung untergehoben und in die andere Hälfte die Vanillemischung).
  3. Anschliessend mit dem Gummischaber die Masse mit kreisenden Bewegugen kräftig mischen. 10 bis 15 Mal wiederholen. Die Masse wird zähflüssig wie Magma, und die Macarons werden beim Backen schön glänzend.
  4. Masse mit einem grossen Spritzbeutel mit glatter Tülle auf das Backblech geben. Danach 30 bis 60 Minuten bei Raumtemperatur trocknen lassen.
  5. Backofen auf 175° C vorheizen und die Macarons 12-14 Minuten backen. Dabei die Ofentür zweimal ganz schnell öffnen damit der Dampf abziehen kann.
  6. Danach abkühlen lassen.
  7. Für die Füllung die Sahne erwärmen und die Schokolade darin schmelzen. Die Masse auskühlen lassen und dann aufschlagen. Danach auf die Macarons spritzen und ein anderes darauf setzen. Fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s