Zwetschgenkuchen

img_2269

Was wäre mein Blog ohne ein Rezept für einen saftigen Zwetschgenkuchen! Für mich ist dieser Kuchen das Schönste an einem sonnigen Spätsommertag.

img_2271

Die Kombination von Zwetschge und Zimt ummantelt von einem lockeren Teig, ist ein Gedicht. Wer mag gibt noch etwas Sahne oben drauf, dann ist die Freude nicht mehr zu bremsen. Wenn ich die Augen schliesse und tief einatme, rieche ich immernoch diese feine Zwetschgenzimtmischung und mir läuft schon wieder das Wasser im Munde zusammen. Probiert es doch einfach mal selber aus, ich bin überzeugt es geht Euch genauso!

img_2270

Zutaten:

150g Magerquark, 50ml geschmacksneutrales Öl, 1 Ei, 1 Pk. Vanillezucker, 50ml Milch, 1 Prise Salz, 50g Zucker, 300g Mehl, 1 Pk. Backpulver, 750g Zwetschgen, 3 EL Zucker, 1 TL Zimt, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Den Magerquark mit dem Öl, Ei, Vanillezucker, Milch und Salz vermengen. Den Zucker, Mehl und Backpulver mischen und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Damit der Teig schön locker bleibt, sollte nicht zu lange geknetet werden.
  2. Die Zwetschen waschen, entkernen und in kleine 1,5 cm grosse Würfel schneiden. Zucker und Zimt miteinader vermischen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem grossen Rechteck mit ca. 50×60 cm ausrollen. Die Zwetschen mit der Hälfte der Zucker-Zimt-Mischung vermengen.
  4. Nun ca. 6 cm breite Teigstreifen zurechtschneiden, die Zwetschgen mittig der Länge nach auf die Teigstreifen legen.
  5. Den Teig mit den Fingern von beiden Seiten zu einer Rolle zusammen drücken. Die Rollen auf den mit Backpapier belegten runden Boden der Backform setzen und dabei zu einer Schnecke rollen. Am Ende soll eine grosse Schnecke entstehen.
  6. Den Rand der Backform um den Teig legen und festmachen.
  7. Die restliche Zucker-Zimt-Mischung darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 175°C Ober-/Unterhitze ca. 35 Min. backen.
  8. Nach dem Backen leicht abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  9. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s